Unsere Community ist ein Verein.

Wir haben uns für die Rechtsform des Vereins entschieden. Ausschlaggebend dafür war vor allem die einfache Aufnahme und Beteiligungsmöglichkeit aller Menschen, die unsere Vorstellung teilen, um mit einer starken Community eine Strahlkraft auf die Gesellschaft zu erzeugen.
Ein weiterer Vorteil ist die langfristige Planungssicherheit. Mit unseren Mitgliedsbeiträgen sichern wir die finanzielle Stabilität für anfallende Verpflichtungen, wie Miet- und Lohnzahlungen. Das macht uns unabhängig und krisensicher.

So tragen wir alle dazu bei, dass  wir uns zu fairen Preisen mit besten Produkten versorgen können. 

Satzung

Unsere Satzung wird gerade in zweifacher Hinsicht geprüft. Zum einen auf Rechtssicherheit beim Rechtsanwalt und zum anderen hinsichtlich der angestrebten Gemeinnützigkeit beim Finanzamt. Sobald die Prüfungsphase abgeschlossen ist, gründen wir den Verein und können Mitglieder aufnehmen.

Hier schon mal vorab die Präambel  unserer Satzung in der aktuellen Fassung:

Präambel

Die Situation

Die Industriegesellschaften haben in den vergangenen Jahrzehnten durch ihre primäre Orientierung an Wachstum und Gewinnmaximierung einen Lebensstil entwickelt, in dem der individuelle Nutzen vor dem Gemeinwohl rangiert. Die negativen Auswirkungen betreffen die sozialen Strukturen der eigenen Gesellschaften, die Beziehungen zu anderen Nationen, die (globalen) Handels- und Geschäftsbeziehungen, den Umweltschutz und den Frieden in der Welt.

Die Erkenntnis

Mediale Berichterstattung, der gesellschaftliche Diskurs und die wenigen politischen Maßnahmen reichen nicht aus, um die Menschen dazu zu bewegen, ihre Erkenntnis in pragmatisches Handeln umzusetzen. Ein friedliches Zusammenleben aller Menschen ist nur möglich, wenn wir die Ressourcen nachhaltig und zum Wohle aller einsetzen. Dazu ist eine Änderung unserer Lebensweise dringend erforderlich. Von der Wegwerf- zur Kreislaufgesellschaft, von der Leistungs- zur Tätigkeitsgesellschaft.

Unser Ziel: ganzheitlich nachhaltig

Die meisten Menschen verbinden Nachhaltigkeit mit der Herstellung und dem Verbrauch von Produkten. Nachhaltig zu leben bedeutet aber weit mehr, nämlich sein komplettes Tun und Handeln an den Folgen für Mensch und Umwelt auszurichten. Wir haben uns in den von Wohlstand und Wachtsum geprägten Jahrzehnten einen Lebensstil angewöhnt, der Bequemlichkeiten zur Selbstverständlichkeit hat werden lassen. Diese zu hinterfragen oder gar zu ändern ist eine der größten Hürden bei der Umstellung auf nachhaltige Praktiken. Nachhaltiger Umweltschutz kann nur gelingen, wenn wir den Menschen die Vielschichtigkeit von Nachhaltigkeit aufzeigen, in unserem Tun vorleben und zum Nachahmen und Weiterentwickeln anregen.

Solidarität und Vertrauen

Der Mensch war vor allem durch seine sozialen Fähigkeiten in der Lage sich evolutionär weiterzuentwickeln. Gemeinschaften, die auf Solidarität und Zusammenhalt basieren, waren über Jahrtausende wesentliche Voraussetzung für das Wohlergehen und die Sicherheit ihrer Individuen.
Solidarität und Vertrauen statt Neid und Mißtrauen sind unser Rezept für eine Gesellschaft, die von gegenseitiger Wertschätzung, Toleranz und Empathie geprägt ist. Eine Gesellschaft, in der alle Menschen gleichberechtigt sind und die jedem Mitglied das Zutrauen entgegenbringt, sich mit seinen Fähigkeiten zum Wohle aller einbringen zu können. Das bedingt eine an der Persönlichkeitsentfaltung orientierte Bildung und eine selbstbestimmte Lebensführung, die durch die bedingungslose Bereitstellung materieller Grundbedürfnisse durch die Gemeinschaft garantiert wird. Zufriedenheit ist die Basis für ein friedliches Miteinander. Eine Gesellschaft, die jeder Person die Chance bietet frei von physischen, emotionalen und mentalen Ängsten leben zu können.

Gemeinwohlorientierung und verantwortliches Wirtschaften

Wir handeln und wirtschaften gemeinwohlorientiert in dem Wissen, dass sich das Individualwohl immer unmittelbar aus der Qualität des Gemeinwohles ableitet. Wir fördern und unterstützen solidarische Ansätze wo immer uns das möglich ist. Bei der Zusammenarbeit mit (Geschäfts-)Partnern stehen nicht Gewinnmaximierung oder der wirtschaftliche Vorteil, sondern die gemeinsame Orientierung am Gemeinwohl und der Erhalt regionaler Wirtschaftskreisläufe, Wohlstand und Wertschöpfung und einer intakten Natur im Vordergrund. Wir streben eine Wirtschaft an, die den Menschen und ihrer Versorgung dient und mit kooperativen Modellen die Weiterentwicklung der Gesellschaft fördert. Sinnhaftigkeit, Sinnstiftung, Nutzenmaximierung und Zusammenarbeit auf Augenhöhe fördern die intrinsische Motivation und sind die beste Voraussetzung für effektive und erfüllende Beschäftigung. Damit einher gehen Arbeitsbedingungen, die Gesundheit fördern, keine (Selbst-)Ausbeutung zulassen, Verantwortung für die eigene Tätigkeit übertragen und selbst bestimmtes Arbeiten ermöglichen. Faire Beteiligungs- und Lohnsysteme basieren auf der Anerkennung als gleichberechtigte Menschen und ermöglichen an der Erfahrung und Kompetenz ausgerichtete Einkommensunterschiede in einem Verhältnis, das eine breite Zustimmung erfährt.

Der Verein

Als Rechtsform für eine solidarische Gemeinschaft haben wir den Verein gewählt, um allen Menschen unbürokratisch die Teilnahme an der Gestaltung des sozial-ökologischen Wandels zu ermöglichen. Unsere Zusammenarbeit spiegelt die in dieser Präambel beschriebene Gesellschaft wider. Wir bauen auf Vertrauen. Vertrauen darauf, dass

  • alle Entscheidungsträger und handelnden Personen des Vereins in diesem Geiste transparent tätig werden und und zeitnah kommunizieren,
  • sich Mitglieder im Sinne einer partizipativen Gemeinschaft einbringen und in Entscheidungen eingebunden werden können,
  • im Rahmen des Vereines Anstrengungen unternommen werden, für alle Lebensbereiche nachhaltige Lösungen zu suchen bzw. zu entwickeln,
  • alle Mitglieder das Bewusstsein teilen, dass Solidarität und Ehrlichkeit Hand in Hand gehen, dieses Gemeinschaftsprojekt nur gelingen kann, wenn alle ihren Beitrag leisten und an der Gestaltung dieser Gesellschaft mitwirken.
 In diesem Sinne wollen wir zusammen ein Leuchtturmprojekt werden, das eine große Anziehungskraft auf die Menschen ausübt und auf viele gesellschaftliche Bereiche und andere Regionen ausstrahlen kann.
Scroll to Top